Update 25.9.2017

Neu: Freie Kalkulation

Einige Nutzer haben es sicher schon bemerkt, beim Erstellen eines Auftrags findet sich jetzt auch die Rubrik "Freie Reparaturkalkulation". Bisher war dieser Punkt noch ohne Funktion, da die zugehörigen Kalkulationen noch nicht erzeugt werden konnten.
Jetzt ist es endlich soweit!

Im Toolbar des EasyExpert-Managers finden Sie einen neuen Reiter "Kalkulationen". Hier werden alle von Ihnen erstellten freien Kalkulationen (d.h. unabhängig von DAT und Audatex) erstellt, angezeigt und verwaltet:


Hinweis: Sie können beliebig viele Kalkulationen erstellen, diese beliebig ändern oder auch an andere Gutachter weitergeben. Kosten fallen erst an, wenn die Kalkulation in ein Gutachten eingefügt wird (2 Abrufe). 

Nach dem Klick auf Neue Kalkulation steht ihnen der Kalkulationseditor zur Verfügung:



Viele Optionen dürften Ihnen bereits von DAT oder Audatex bekannt sein, einziges Pflichtfeld auf dieser Seite ist die Gutachten-Nr., die Sie beliebig festlegen und auch später wieder ändern können.

Für die Lack-Kalkulation steht derzeit die Variante "gespeicherte Vorbereitungszeiten" zur Verfügung, die sich weitgehend an der AZT-Methodik orientiert: 


Unter der Registerkarte Kalkulations-Positionen finden Sie die bekannte Eingabeliste: 


Die Eingabe orientiert sich an einer "abgerüsteten" Mischung aus DAT und Audatex, die ein möglichst breites Spektrum abdecken soll. Beginnen Sie mit der Eingabe des Reparaturcodes (RC), das Programm sperrt autom. Felder, die keine Eingabe erfordern.
Neben den freien Positionen können Sie auch auf die Positionen der IFL-Liste


und einer Liste von häufigen Nebenpositionen zugreifen. Eine Hilfefunktion am unteren Fensterrand informiert Sie über die genauere Verwendung der Positionen.
Mit dem Klick auf Kalkulationsvorschau erhalten Sie eine Vorschau auf die fertige Kalkulation. 


Hinweis: Über die Anzeige der Tabellen Fahrzeugdaten und Halterdaten können Sie beim späteren Einfügen der Kalkulation nachträglich entscheiden 

Ist die Kalkulation gesichert, kann von allen Arbeitsstationen im Netzwerk auf diese zugegriffen werden. Verwenden Sie dazu den gewohnten Dialog zur Anlage neuer Gutachten:


Final wir die Kalkulation als Volltext im Gutachten abgelegt, Sie können also auch problemlos Positionen verändern. Die eigentliche Kalkulation können Sie jederzeit frei und kostenlos bearbeiten, es bestehen keine Einschränkungen, eine erneute Abbuchung findet nicht statt.

Weitere Änderungen am Programm:

  • Kleinkorrekturen Oldtimer-Gutachten
  • Kleinkorrekturen Stellungnahme
  • Logo für Briefkopf auch per Zwischenablage einfügbar
  • Status Restwertbörse wird autom. beim Einstellen gesetzt
  • Produktauswahl DAT-Online vereinfacht
  • DAT myclaim-Unterstützung
  • Korrektur Anschreiben Anwalt (PLZ)
  • Neues Feld "Auftrag vom" in den Deckblättern 
  • Kleinkorrektur Anschreiben Werkstatt
  • Ausführliche Tooltips für die jeweiligen Gutachtenarten
  • Änderung Datenbankformat